Buergermeister_Titel

Bericht des Bürgermeisters

5. Sitzung der Stadtvertretung Gnoien am 18. Dezember 2017
Bericht des Bürgermeisters Lars Schwarz

Meine sehr geehrten Damen und Herren, werte Stadtvertreter,
ich begrüße Sie herzlich zur 5. Sitzung der Stadtvertretung Gnoien in diesem Jahr, die letzte offizielle Stadtvertretung tagte am 25. September 2017.

25 Jahre Amt Gnoien – Chancen und Risiken unseren Amtsgemeinden
In der letzten Stadtvertretersitzung richtete ich einen Appell an die Bürgerinnen und Bürger sowie an die verantwortlichen Gemeindevertreter sowie Bürgermeister unseres Amtes Gnoien.
Ich warb um die eigene Gestaltung der Zukunft unserer Gemeinden und der Struktur des Amtes Gnoien. Erfreulicherweise sind nun zunehmend Willensbekundungen unserer Nachbargemeinden im Amtsgebiet Gnoien zu vernehmen, die mich positiv stimmen und meinem Aufruf folgen.
So wurden in einem gemeinsamen Gespräch im Innenministerium unseres Landes viele Punkte besprochen und sich grundlegend auf eine mögliche Gemeindefusion verständigt.
Einzelheiten sind sicher in den jeweiligen Gemeindevertretungen und Gremien zu besprechen und zu verhandeln, aber grundlegend begrüße ich den möglichen Zusammenschluss der Gemeinden des Amtes zu einer Stadt Gnoien.
Für unsere Bürgerinnen und Bürgern sind wir verpflichtet, gute Zukunftslösungen zu erarbeiten und anzubieten.

Pachtangelegenheiten
Meine sehr geehrten Damen und Herren, ich komme auch heute zu der öffentlichen Auseinandersetzung zu den Vorwürfen gegen den ehemaligen Gnoiener Bürgermeister Hans-Georg Schörner. Die Stadtvertretung hat auf ihrer Sitzung im Mai hierzu umfassende Beschlüsse gefasst und einen Rechtsanwalt mit der Vertretung der Interessen der Stadt Gnoien beauftragt. Der Rechtsanwalt der Stadt Gnoien war mit der Prüfung und Einforderung von Schadensersatz beschäftigt und prüfte die neuen bei der erweiterten Aufarbeitung aller Pachtverträge gefundenen Unterlagen.
Als Ergebnis wurden über 60.000 Euro an Schadensersatz gegenüber dem Amt Gnoien gefordert. Aktuell laufen hier die Verhandlungen mit den hiermit befassten Versicherungen.

Wir haben auch in 2017 wieder viel erreicht und die Stadt Gnoien befindet sich, wie ich finde, auf einem sehr guten Weg.

Stadtwald Gnoien
Der Stadtwald Gnoien wird ab 01.01.2018 von der Landesforst MV bewirtschaftet. Ich bedanke mich ausdrücklich für das klare Votum der Mitglieder im Haupt- und Finanzausschuss Gnoien für diese Entscheidung, die ich ausdrücklich begrüße.
Wir werden nun sehen, dass mit unserem Stadtwald wieder transparent und partnerschaftlich in der Zusammenarbeit mit der Stadt Gnoien umgegangen wird.

Meine sehr geehrten Damen und Herren Stadtvertreter, aufgrund der langen Tagesordnung dieser Sitzung und der Tatsache, dass wir die heutige Weihnachtsstadtvertretersitzung gern auch besinnlich und friedlich gestalten wollen, werde ich meinen ausführlichen Jahresbericht 2017 und den Ausblick auf 2018 Anfang des neuen Jahres abgeben.

Ich wünsche Ihnen, meine sehr geehrten Stadtvertreterinnen und Stadtvertreter, meine sehr geehrten Damen aus der Verwaltung, unseren Mitarbeitern der Stadt Gnoien, den unzähligen Ehrenamtlern, aber vor allem unseren Bürgerinnen und Bürgern ein besinnliches Weihnachtsfest, Glück und Gesundheit und ein friedliches Jahr 2018.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Lars Schwarz
Bürgermeister